Mastschweinefutter - Hagemann Dienste GmbH

Mastschweinefutter

Mastschweinefutter muss zahlreichen Ansprüchen gerecht werden. Es muss für eine rasche Gewichtszunahme der Schweine sorgen, deren Gesundheit fördern, nach Möglichkeit die Umwelt entlasten und nicht zu Letzt muss es für die Halter erschwinglich sein. Nur so kann sich der Kunde das Kotelett in der Ladentheke leisten.

Mastschweinefutter ist aber nicht gleich Mastschweinefutter. Die Zusammensetzung des Futters und die idealerweise aufzunehmende Menge von Futter pro Tag hängt, neben der Genetik der jeweiligen Schweine, vor allem von Alter der Schweine ab. Schweine unterschiedlichen Alters haben unterschiedliche Bedürfnisse in Bezug auf die Zusammensetzung des Futters. Erreichen die Schweine ein Gewicht von 60-80 kg muss ihnen in dieser Zeit über das Futter beispielsweise weniger Energie als danach zugeführt werden, um an Lebendmasse zuzunehmen. Genauso muss Absetzfutter in der Ferkelaufzucht andere Produkteigenschaften aufweisen, um den gleitenden Übergang von einer milchbetonten Saugferkelbeifütterung zur festen Nahrung reibungslos zu gewährleisten, als Mastschweinefutter.

Hochwertiges Mastschweinefutter für die Aufzucht gesunder Tiere

Auch in Bezug auf den Nährstoffgehalt gilt es beim Mastschweinefutter den Bedarf der Tiere in den unterschiedlichen Entwicklungsstufen im Blick zu behalten. Dem Alter angeglichene Mengen an Eiweiß verbessern z.B. die Verdauung, da es nicht über die Leber abgesondert werden muss. Für diesen Prozess müsste das Tier Energie aufbringen, die es sich so spart. Werden gleichzeitig nicht zu viele Mineralstoffe zu gefüttert, reduzieren sich die Ausscheidungen von Stickstoff und Phosphor. Deren Gehalt in der Dünge singt, was beim Auftragen auf die Felder der Umwelt zugutekommt.
Damit das Mastschweinefutter auch zur Gesundheit der Schweine beiträgt, ist darauf zu achten, dass es weder eine zu grobe oder zu feine Beschaffenheit aufweist. Es sollte zum einen aus feinen, gut verdaulichen Bestandteilen bestehen und zum anderen über einen ausreichend hohen Anteil an Rohfasern verfügen. Diese sorgen für eine gute Magen- und Darmgesundheit. Auch fördern Rohfasern das Sättigungsgefühl, so dass die Schweine über einen längeren Zeitraum mehr Futter aufnehmen.

Unser HaRo Müsli wird den Ansprüchen an das moderne Mastschweinefutter gerecht. Es setzt sich hauptsächlich aus Erzeugnissen der Herstellung von Frühstückscerealien und aus der Produktion von Back- und Teigwarenindustrie zusammen. Die Lebensmittel werden zu Mastschweinefutter recycelt und so die Umwelt entlastet. Der Rohfasergehalt für das Sättigungsgefühl stammt aus der Hinzunahme von Getreidekleie.
Mehr über dieses Produkt und weitere Produkte finden Sie unter: https://www.hagemann-dienste.de/futtermittelhandel/produktuebersicht_futtermittel/ Gerne stehen Ihnen unsere Kollegen/innen aus dem Vertrieb auch direkt für alle Auskünfte zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Jetzt eine Anfrage zu “Mastschweinefutter” senden

Mit der Nutzung und dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich mit der Weiterverarbeitung und Speicherung der Daten laut unserer Datenschutzerklärung (hier einsehbar) einverstanden.